Garderobe

• Offene Garderobenlösung
Der helle und offene Charakter des Eingangsbereichs blieb erhalten.
Hinter den Türen und in den großen Schubladen sind Schuhe untergebracht, die kleinen
Schubladen machen abends „die Taschen leer“. Der linke Teil dient als Sitzfläche.

• Garderobenraum mit Bank
Der kleine Raum wurde mit rahmenlosen Spiegeln auf beiden Seiten optisch vergrößert.
Hier ziehen sich auch die Kleinen gern die Schuhe an!
Schubladen bieten Platz für Schlüssel und all den „Kleinkram“. Hinter der unteren Tür verbergen sich praktische Klappboxen für Papier und Glas.

• Nussbaum furniert
Gebeizt und wasserfest lackiert. In den Schubladen sind Schuhe untergebracht, ein Schirmständer im Hochschrank.
Schuh-Schublade: Die Stangen lassen sich individuell verstellen. Wie Sie´s gern hätten!

• Garderobe im Kindergarten
Hier war eine kostengünstige, individuelle Lösung gefragt.
Die Tafeln sind herausnehmbar und konnten von jedem Kind selbst gestaltet werden.
Die Bänke mit Schuhböden sind aus robusten Erle-Dekorplatten und vertragen auch mal
Stiefel, an denen noch Matsch klebt.

• Utensilien-Schränkchen
Rund verleimt in Ahorn. Ein nettes Plätzchen für den täglichen Kleinkram.